Baugebiete  >  Coppenbrügge

Coppenbrügge - eingebettet zwischen Nesselberg und Schecken

Umgeben von Wäldern, Wiesen und Seen liegt östlich von Hameln der Flecken Coppenbrügge mit seinen 12 Ortsteilen. Nach Hameln sind es nur 15 Kilometer, bis Hannover und Hildesheim ist es auch nicht weit. Nicht zuletzt aufgrund der günstigen Lage haben sich Unternehmen unterschiedlichster Branchen hier angesiedelt. Coppenbrügge selbst ist rund 1.000 Jahre alt und wurde ursprünglich als Burganlage für die Grafen von Spiegelberg erbaut.

In Coppenbrügge lässt es sich hervorragend leben, besonders die Nähe zur Natur ist allgegenwärtig und beeindruckend. Ruhe zu finden ist hier alles andere als schwer. Dennoch finden Sie für den täglichen Bedarf in Coppenbrügge alles nötige und Sie können sich über eine intakte Infrastruktur und ein großes Freizeitangebot freuen.

Infrastruktur

Coppenbrügge steht für Bewegung und widmet sich konsequent der aktiven Dorferneuerung. So arbeiten Gemeinde und Gastronomie gemeinsam daran, Coppenbrügge immer attraktiver für Bewohner und Gäste zu machen. Die Burg, in der auch Konzerte und Ausstellungen stattfinden,  ist das Herzstück des Ortes und immer einen Besuch wert. Ihr Innenhof wurde neu gestaltet und ist ein wahres Schmuckstück. 

Auf Touristen warten zahlreiche Unterkünfte und gastronomische Betriebe. Wanderer finden ein reichhaltiges Angebot an Wegen und Routen. Freunde der guten Aussicht kommen voll auf ihre Kosten. Überhaupt ist der Naturtourismus mit Camping, Radfahren, Mountainbiking, Reiten, Nordic Walking, Wandern, Ballon-, Trike- und Segelflugangeboten ein wichtiger Magnet für Bewohner aus den umliegenden Städten und Gemeinden.